Datenschutz-Bestimmungen 


Datenschutz-Bestimmungen

Ziele und Grundlagen der personenbezogenen Datenverarbeitung.


In Verbindung mit dem in GAL-TECH GmbH eingeführten Änderungen des Schutzes personenbezogener Daten, die sich aus RODO (d.h. Regulation des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 ergeben, über den Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und kostenlos Bewegung solcher Daten und Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG) durch Ausführen der im Artikel vorgesehenen Verpflichtungen 13 und 14 RODO möchten wir Sie darüber informieren, dass wir Ihre persönlichen Daten schützen, und auch über die Rechte, auf die Sie berechtigt sind.


Persönlicher Datenadministrator.

Der Administrator personenbezogener Daten ist GAL-TECH GmbH mit dem Hauptsitz in Sosnowiec.

Kontaktdaten:

ul. Sucha 7a, 41-205 Sosnowiec

Tel. +48 32 608 43 07

Fax. +48 32 205 52 21

E-Mail: gal-tech@gal-tech.pl



Kontakt bezüglich personenbezogenen Daten.

In Bezug auf die Verarbeitung der persönlichen Daten in GAL-TECH GmbH und die Ausübung der Rechte im Zusammenhang mit ihrer Verarbeitung, kann man sich folgendes kontaktieren:

Per E-Mail: gal-tech@gal-tech.pl,

Per Fax: +48 32 205 52 21,

Telefonisch: +48 32 608 43 07 von 9:00 bis 15:00 Uhr an Werktagen,

Per Post an folgende Adresse: GAL-TECH GmbH Sucha Str. 7a, 41-205 Sosnowiec.



Kontakt mit dem Unternehmen.

Wenn Sie uns eine E-Mail oder einen Brief senden, verarbeiten wir Ihre Daten für den Kontakt mit Ihnen und halten Sie mit einem Korrespondenzzustand, wobei diese Daten zusammen mit der Korrespondenz archiviert werden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser gesetzlich berechtigtes Ziel als Administrator, das sich darin bestehend, die Korrespondenz in Bezug auf die wirtschaftliche Tätigkeit durchzuführen und fast diese Korrespondenz zu archivieren und über das Geschäft zu informieren (Artikel 6 Absatz 1f RODO).

Bestellung von Waren oder Dienstleistungen.

Wenn Ihre Daten im Zusammenhang mit der Reihenfolge von Waren oder Dienstleistungen angegeben wurden, verarbeiten wir die, um den Vertrag abzuschließen und umzusetzen, den Sie interessiert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist dann Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b RODO, d. h. die notwendige Verarbeitung von Daten, um den Vertrag durchzuführen, oder die Notwendigkeit ihrer Verarbeitung, um den Antrag auf Maßnahmen gegen den Vertragsschluss zu übernehmen, verarbeiten wir Daten.

Anruf.

Im Falle eines Telefongesprächs geben Sie bitte personenbezogene Daten an, nur wenn es notwendig ist, die Angelegenheit, mit der Sie uns anrufen, und nur für diesen Zweck einzugehen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser gesetzlich berechtigter Ziel als Administrator, der dabei besteht, um Angelegenheiten zu lösen, die sich auf die durchgeführte wirtschaftliche Tätigkeit beziehen (Artikel, 6 Absatz 1f).

Zustimmung.

Wenn wir in einigen Fällen eine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten bitten, verarbeiten wir Daten über die Einwilligungserhaltung und nur für den Zweck, den wir angeben, angeben wir nach Ihrer Zustimmung (Artikel 6, Absatz 1a).

Die Bereitstellung von Daten von Ihnen sind freiwillig, aber ihr fehlen wird jedoch daran hindern, den Zweck der Verarbeitung zu erreichen. In diesem Fall wir zum Beispiel keinen Kontakt aufnehmen oder keinen Vertrag zu schließen. Wenn der Zweck der Datenverarbeitung die Umsetzung des Vertrags ist, ist die Bereitstellung der erforderlichen Daten erforderlich, um die Vereinbarung abzuschließen.



Speicherung der Speicherung personenbezogener Daten.

Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung ausdrücken, werden wir die abwickeln, bis die Zustimmung zurückgezogen wird. Wenn Ihre Daten zur Durchführung des Vertrags verarbeitet werden, werden die bis zur Begrenzung von Ansprüchen bearbeitet, die sich auf die Erfüllung des Vertrags beziehen, wobei die Datenverarbeitung erforderlich ist, um den Antrag auf Maßnahmen gegen den Vertragsschluss zu übernehmen. Wir verarbeiten Daten für diesen Zweck, eine Vereinbarung abzuschließen oder bis sich herausstellt, dass der Vertrag nicht kommt.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten, die wir für den Kontakt mit Ihnen bearbeiten, werden verarbeitet, bis Sie mit Ihnen Kontakt aufnehmen müssen, sowie zum Zwecke der Archivierung der Korrespondenz, bis Bedarf auf unserer Seite, aber nicht länger als 5 Jahre, oder bis der von Ihnen erhobene Einwand berücksichtigt wird.

Datenempfänger.

Ihre personenbezogenen Daten in berechtigten Fällen können an die Behörden, die auf der Grundlage des Gesetzes oder derjenigen, mit denen der Administrator einen Vertrag abgeschlossen hat, weitergeleitet werden. Wir sammeln jedoch keine personenbezogenen Daten, um die mit externer Entitäten, die nicht mit GAL-TECH GmbH zusammenhängen, bereitstellen oder verkaufen. Ihre persönlichen Daten werden nicht automatisiert oder profiliert.


Rechte, die sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zusammenhängen.

Sie haben folgende Rechte:

  • das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen,

  • das Recht, Ihre Korrektur anzufordern,

  • in bestimmten Fällen ist das Recht, die Entfernung personenbezogener Daten zu entfernen,

  • das Recht, die Reduzierung der personenbezogenen Datenverarbeitung anzufordern,

  • das Recht auf Einwände der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer besonderen Situation - für den Fall, dass wir Ihre Daten auf der Grundlage unseres rechtlich legitimen Interesses bearbeiten,

  • das Recht, personenbezogene Daten zu übertragen, d.h. das Recht auf persönliche Daten, in einem strukturierten, weit verbreiteten IT-Format, das für die Maschinenlese geeignet ist. Sie können anfragen, dass Sie Ihre Daten an einen anderen Administrator senden. Wir tun es jedoch nur, wenn eine solche Nachricht technisch möglich ist. Das Recht, personenbezogene Daten zu übertragen, ist nur auf Daten verfügbar, von uns auf der Grundlage eines Vertrages oder auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet,

  • für den Fall, dass Sie zugestimmt haben um Daten zu verarbeiten, haben Sie das Recht, die Zustimmung jederzeit zurückzuziehen, zu diesem Zweck sollten traditionelle oder elektronische Informationen an uns gesendet werden.

Um Ihre Rechte nutzen zu können, wenden Sie sich bitte an Administrator, d.h. GAL-TECH GmbH, Sie sollten eine schriftliche Erklärung einreichen.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde der Aufsichtsbehörde mit dem Schutz der personenbezogenen Daten, d.h. an den Büro zum Schutz personenbezogener Daten, eine Beschwerde zu bringen.